TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

24-Stunden-Betreuung für mehr Flexibilität

Mönchengladbach als kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfalen gilt als grünes Juwel zwischen Rhein und Maas. Die niederrheinische Lebensart mit ihrem Hang zur Gemächlichkeit trifft in Mönchengladbach auf jubelnde Fußballfans der Borussia, pulsierendes Leben in der Innenstadt und über die Grenzen hinaus bekanntes Kulturgut.

Im Jahr 2015 zählte Mönchengladbach mehr als 265.000 Einwohner. Das Durchschnittsalter lag zu diesem Zeitpunkt in der Stadt bei 44 Jahren. Der Anteil der über 65-Jährigen betrug 15 % und 5,6 % der Einwohner hatten 2015 bereits das 80. Lebensjahr überschritten. Diese Zahlen zeigen, dass Mönchengladbach ebenfalls vom demografischen Wandel betroffen ist. Für das Jahr 2030 geht der von der Verwaltung in Auftrag gegebene Demografiebericht sogar von einem Durchschnittsalter von 46,2 Jahren und 26,4 % Senioren über 65 Jahren aus.

Gleichzeitig macht sich jedoch auch der Fachkräftemangel in Mönchengladbach bemerkbar. Dies gilt insbesondere für Berufe in der Pflege und Seniorenbetreuung, die wegen ihrer hohen Verantwortung im Kontext zu den Arbeitsbedingungen unter Nachwuchssorgen leiden. Dass es auch in Mönchengladbach nicht so einfach ist, eine flexibel gestaltete Betreuungsmöglichkeit mit pflegerischem Hintergrund auf die Beine zu stellen, musste auch Pia W. erfahren:

„Liebes CareWork-Team!

Gerne komme ich Ihrer Bitte nach, Ihnen meine bisherigen Eindrücke Ihrer 24-Stunden-Betreuung mitzuteilen. Wie Sie wissen, konnte ich für meine Eltern in Mönchengladbach keine dauerhafte Betreuungslösung finden. Für ein Pflegeheim sind meine Eltern noch zu „gesund“ und ein ambulanter Dienst reicht bei den zwischendurch auftretenden Verwirrtheitszuständen der beiden nicht aus. Auch meine Bemühungen, privat eine kompetente Betreuungkraft zu organisieren, sind gescheitert.

Seit sechs Monaten sind wir nun Ihre Kunden. Die Auswahl des Betreuungsteams aus Hanna und Janina ist perfekt und die Organisation hat reibungslos geklappt. Beide Betreuerinnen halten den Haushalt in Ordnung und kümmern sich rührend um meine Eltern. Dadurch, dass immer eine der beiden Damen im Haus ist, konnte ich mein schlechtes Gewissen beruhigen. Selbst wenn in der Nacht einmal etwas sein sollte, dann wissen meine Eltern, dass entweder Hanna oder Janina für sie da ist.“

 

Warum Betreuungs- und Pflegekräfte aus Polen?

In Deutschland macht sich der demografische Wandel bemerkbar. Durch die moderne medizinische Versorgung und den komfortablen Lebensstandard werden Menschen immer älter. Der modernen Lebensführung ist es jedoch auch gleichzeitig zuzuschreiben, dass immer weniger Kinder geboren werden. Hatte die durchschnittliche Familie vor 20 Jahren noch drei bis vier Kinder, so sind es heute im Schnitt ein bis zwei Nachkommen. Durch diese Tatsachen verschiebt sich das Gleichgewicht zwischen jungen und alten Menschen.

An Nachwuchs fehlt es jedoch auch auf dem Arbeitsmarkt. Fachkräftemangel wird dieses Phänomen genannt, das sich insbesondere in Berufen aus den Sparten Pflege und Gesundheit bemerkbar macht. Pflegeberufe sind naturgemäß mit einer hohen Verantwortung verbunden und auch die Arbeitsbedingungen lassen manchmal zu wünschen übrig. Fakt ist, dass in Deutschland Pflegekräfte und Betreuungskräfte fehlen.

In Polen und anderen osteuropäischen Staaten sieht die Lage anders aus. In Polen herrscht eine hohe Arbeitslosigkeit. Darüber hinaus beinhaltet die polnische Mentalität, dass die Familie an erster Stelle steht. Viele Menschen in Polen pflegen wie selbstverständlich ihre Angehörigen selbst, sodass Pflegeberufe zu den bevorzugten Berufsfeldern gehören.

 

Alternatives Betreuungskonzept

Bei dieser Konstellation liegt es nahe, dass sich beide Länder nicht nur gegenseitig aushelfen, sondern auch ihre Kompetenzen bündeln. Dies geschieht beispielsweise mit der 24-Stunden-Betreuung der CareWork, die nach TÜV-zertifizierten Standards Betreuungspersonal aus Polen nach Deutschland entsendet.

Um was für ein Betreuungskonzept es sich bei der 24-Stunden-Betreuung handelt und welche Abläufe hierfür erforderlich sind, erklärt die CareWork detailliert unter www.24stundenbetreut.com.

 

24 Stunden Betreuung Mönchengladbach | Vorwahl 02161

 

Servicenummer für Mönchengladbach: 08000 - 180 100 (kostenlos anrufen)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mönchengladbach für mehr Flexibilität im Gesundheitswesen

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.