TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Stuttgart als Hauptstadt von Baden-Württemberg zählt etwa 620.000 Einwohner. Nach den Berechnungen des Statistischen Landesamtes waren die Menschen in Baden-Württemberg im Jahr 2013 durchschnittlich 43,2 Jahre alt. Die Frauen waren durchschnittlich 44,4 Jahre alt, während die Männer mit etwa 41,9 etwas unter dem Durschnitt lagen. Im Vergleich zum Jahr 1970 ist das Alter in Baden-Württemberg um mehr als acht Jahre gestiegen, was auf die anhaltende Alterung der Gesellschaft durch weniger Geburten und die zunehmende Lebenserwartung zurückzuführen ist.

In Stuttgart selbst betrug im Jahr 2015 das Durchschnittsalter noch 41,8 Jahre. Von den Einwohnern Stuttgarts hatten dabei 12,9 % das 65. Lebensjahr und 5,1 % das 80. Lebensjahr bereits erreicht, wobei die Prognosen für 2030 auf 43,8 Jahre sowie auf 28,5 % über 65 Jahre und 12,5 % über 80 Jahre ausgehen. Stuttgart steckt also mitten im demografischen Wandel, was auch Auswirkungen auf Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten hat.

Dass bereits jetzt in Stuttgart ein gesteigerter Bedarf in Betreuung und Pflege besteht, zeigt das Beispiel der 68-jährigen Gertrud K., die für sich selbst wegen ihrer rheumatischen Erkrankung eine Unterstützung suchte:

„Sehr geehrtes Carework-Team,

vielen Dank für das nette und informative Telefonat in der letzten Woche. Heute habe ich Magdalena zum Bahnhof gebracht und Elka gleichzeitig abgeholt. Ich bin froh, dass ich trotz meines Rheumas noch Auto fahren kann, obwohl es mir zunehmend Schwierigkeiten bereitet. Wir sollten deshalb noch einmal besprechen, was ich tun muss, um beide Betreuerinnen mit meinem Fahrzeug fahren lassen zu dürfen. Das würde mir sehr helfen.

Mit Magdalena und Elka bin ich ansonsten sehr zufrieden. Beide Betreuerinnen sind sehr reinlich und erledigen ihre Aufgaben im Haushalt flott und gründlich. Sie putzen, waschen, bügeln und helfen mir beim Kochen, wenn es mir körperlich nicht gut geht. Seitdem mein Mann gestorben ist, hatte ich mich häufig einsam gefühlt. Dadurch, dass jetzt immer entweder Magdalena oder Elka im Haus ist, habe ich viel mehr Gesellschaft. Oft sehen wir gemeinsam Fernsehen oder spielen Karten, was mir immer viel Spaß macht. Beide Frauen sind sehr freundlich und kümmern sich sehr gut um mich, weshalb ich dankbar bin. Und sollte es mir gesundheitlich schlechter gehen, weiß ich, dass ich mich dann ebenfalls auf beide Betreuerinnen verlassen kann.“

 

24-Stunden-Betreuung für Haushalt und Pflege

Bei der 24-Stunden-Betreuung handelt es sich um ein Betreuungskonzept, bei dem die CareWork ein Team aus mindestens zwei Betreuerinnen aus Polen zusammenstellt, das den individuellen Ansprüchen des Kunden entspricht und das für die Dauer des Betreuungsauftrages abwechselnd mit in den Haushalt in Deutschland einzieht.

Zu den Leistungen der Betreuerinnen gehört in erster Linie der Haushalt und die nahezu durchgehende Anwesenheit im Sinne eines Bereitschaftsdienstes. Bei Kranken und Pflegebedürftigen kann eine 24-Stunden-Betreuung auch pflegerische Aufgaben gewährleisten, die jedoch lediglich Maßnahmen der Grundpflege betreffen. Eine medizinische Fachpflege kann von den Betreuerinnen aus Polen in der Regel nicht angeboten werden. Wird eine solche Pflege erforderlich, lässt sich die 24-Stunden-Betreuung jedoch unkompliziert mit einem ambulanten Pflegedienst kombinieren.

 

Ablauf einer 24-Stunden-Betreuung

Nach ersten Beratungsgesprächen mit den Ansprechpartnern der CareWork wird Interessenten ein Erhebungsbogen übermittelt, der nach dem Ausfüllen sämtlicher Fragen zurückgeschickt wird. Die Informationen aus dem Erhebungsbogen dienen der CareWork zur Analyse und Darstellung der Betreuungssituation und dazu, geeignetes Personal anhand der Bedürfnisse, Ansprüche und Wünsche des Kunden auszusuchen.

Die CareWork unterbreitet dann entsprechende Personalvorschläge, die vom Kunden geprüft, geändert und denen zugestimmt werden kann. Personalvorschläge werden dem Kunden so lange unterbreitet, bis er mit den Vorschlägen gänzlich einverstanden ist. Nur kurze Zeit später hat die CareWork alle erforderlichen Formalitäten erledigt und die erste Betreuerinn aus Polen reist an. In der Regel kann die CareWork auf diese Art und Weise innerhalb von nur wenigen Tagen eine 24-Stunden-Betreuung gewährleisten.

Mehr Informationen rund um die 24-Stunden-Betreuung durch Betreuerinnen aus Polen hält die CareWork unter www.24stundenbetreut.com bereit.

 

24 Stunden Betreuung Stuttgart | Vorwahl 0711

 

Servicenummer für Stuttgart: 08000 - 180 100 (kostenlos anrufen)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.