TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

24stundenpflege24stundenpflegeWas ist das persönliche Budget, bzw. trägerübergreifende Budget? Das persönliche Budget gibt es seit Anfang 2008 in unseren Sozialgesetzen und es ermöglicht Menschen mit Handicap, sich entsprechend ihrer eigenen Bedürfnisse ihre Assistenzen und Unterstützungen selbst auszusuchen und „einzukaufen“.
Dafür muss man einen Antrag bei einem Leistungsträger stellen, dies geht entweder bei der Krankenkasse, bei der Renten- und Unfallversicherung, dem Sozialhilfeträger und anderen Institutionen. Der Antrag kann auch von Eltern oder anderen Verwandten oder einem gesetzlichen Betreuer gestellt werden. Fachliche Unterstützung und Beratung erhalten sie natürlich auch von den Leistungsanbietern.
 


Dieser Antrag wir überprüft und eine Hilfe- und Zielplanung wird mit dem Betroffenen erstellt. Er bekommt dann einen Betrag, mit dem er sich bei den entsprechenden Leistungsanbieten wie Beispielsweise Handicaps – individuelle Betreuung im Raum Niedersachsen, seine Hilfen bzw. Assistenzen einkaufen kann.
Der Mensch mit Handicap kann so selbstbewusst und selbstbestimmt auftreten, da er selbst entscheiden kann welche Hilfen er wann zur Teilhabe an der Gesellschaft benötigt und welche nicht. Der betroffene Mensch kann dadurch z.B. in einer eigenen Wohnung und somit „Mittendrin“ leben.

Hier an einem Beispiel von Herrn Ullrich:
Herr Ullrich ist in einer Werkstatt für behinderte Menschen beschäftigt, finanziert über den zuständigen Sozialhilfeträger. Die Leistungen zum ambulant betreuten Wohnen erhält er ebenfalls vom Träger der Sozialhilfe.
Herr Ullrich möchte die Leistungen zur Werkstatt für behinderte Menschen weiterhin wie gewohnt in Anspruch nehmen. Seine ambulanten Hilfen möchte er aber in Zukunft mit einem Persönlichen Budget selbst gestalten. Er beantragt nur für seine ambulante Unterstützung ein Persönliches Budget und erhält nun eine Kombination aus einer Sach- und einer Geldleistung. Er kann also seine individuellen Unterstützungsleistungen bei selbst gewählten Dienstleistern frei einkaufen.
Das persönliche Budget bietet Menschen mit Handicaps neue Möglichkeiten, denn spätestens nach zwei Jahren wird der Bedarf und die Erreichung der festgesetzten Ziele überprüft und festgestellt.
Gegebenenfalls können mit erneuter Hilfeplanung neue Ziele festgesetzt werden. So kann der Betroffene eventuell sogar wieder von Unterstützungen unabhängig leben.
So bietet das persönliche Budget viele Vorteile gegenüber den ansonsten angebotenen und in Anspruch genommenen Sachleistungen.

Quelle: OpenPR

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.