TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Pflegelexikon

Das Pflegelexikon befindet sich noch im Aufbau und wird stetig erweitert.

Informationen auf dieser Site ersetzen keine medizinische Beratung.

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Immunsystem

Das körpereigene Immunsystem hat die Aufgabe, unsere Gesundheit durch die Abwehr von Krankheitserregern und Mikroorganismen wie Viren, Bakterien sowie Parasiten zu erhalten. Durch eine ausgewogene Ernährung können die natürlichen Abwehrkräfte gestärkt werden.

Impfung

Bei der Impfung, Schutzimpfung oder Vakzination handelt es sich um eine medizinische Maßnahme, bei der durch die Gabe eines Impfstoffes ein Schutz gegen eine übertragbare Erkrankung aufgebaut werden soll. Impfungen sollen das Immunsystem aktivieren und gelten als Präventionsmaßnahme gegen Infektionskrankheiten. Die gesondert zu betrachtenden Krebsimpfstoffe wurden für Immuntherapien entwickelt.

Inkontinenz

Mit dem Begriff Inkontinenz wird der unwillkürliche und unfreiwillige Verlust von Urin bezeichnet, der auf unterschiedlichen Erkrankungen der Harnblase und ihrer Verschlussmechanismen beruht.

Inkubationszeit

Inkubationszeit

Bei der Inkubationszeit handelt es sich um den Zeitraum zwischen der Infektion mit einer Krankheit und dem Auftreten der ersten Krankheitssymptome.

Das Wort stammt von dem lateinischen Wort „incubatio“, was mit Inkubation oder Ausbrütung übersetzt werden kann. Die Inkubationszeit ist abhängig vom jeweiligen Krankheitserreger und der Erkrankung. 

Insulin

Bei Insulin handelt es sich um ein Hormon, das die Aufnahme von Glucose (Traubenzucker) in den Zellen reguliert. Da Insulin den Blutzucker senkt, spielt es bei der Behandlung von Diabetes mellitus eine große Rolle. Insulin wird in den Inselzellen der Pankreas (Bauspeicheldrüse) gebildet[1].

Intensivmedizin

Bei der Intensivmedizin handelt es sich um ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit der Erkennung und der Therapie von akuten und kritischen Gesundheitszuständen befasst. Intensivmedizinisch betreute Patienten sind Menschen, die zum Beispiel wegen eines schweren Unfalles in Lebensgefahr geraten sind oder aber Patienten, die nach einer umfangreichen Operation zur Vorsicht durchgehend überwacht werden müssen, damit im Falle einer Verschlechterung ihres Zustandes schnell gehandelt werden kann.

Intensivpflege

Bei der Intensivpflege handelt es sich um einen Teilbereich aus der Krankenpflege. Intensivpflege wird generell dort notwendig, wo Intensivmedizin eingesetzt wird. Dies gilt beispielsweise auf Intensivstationen in Kliniken und Krankenhäusern. Bei der Intensivpflege werden die lebenswichtigen Organfunktionen wie etwa die Funktion von Herz, Lunge und Nieren überwacht. Fallen die Organfunktionen aus, übernimmt die Intensivpflege gemeinsam mit den behandelnden Ärzten auch die Kontrolle, Unterstützung oder Ersetzung der Funktionen für die Dauer, bis der Körper des Patienten dies im Idealfall wieder selbst übernimmt.

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular
Angebot anfordern

 

© 2019 CareWork

* verwendete Begriffe wie "24 Stunden Betreuung" und "24 Stunden Pflege" sind Arbeitstitel des Betreuungskonzepts, bedeuten aber keine Nonstop-Betreuung rund um die Uhr

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.