TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Pflegelexikon

Das Pflegelexikon befindet sich noch im Aufbau und wird stetig erweitert.

Informationen auf dieser Site ersetzen keine medizinische Beratung.

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Schlaganfall

Ein Schlaganfall, auch Apoplex, Hirninfarkt, Hirnschlag oder Insult genannt, entsteht, wenn ein Teil des Gehirns nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Zu den Arten eines Schlaganfalls gehört eine Hirnblutung sowie ein Hirngefäßverschluss.

Schluckstörungen

Von einer Schluckstörung oder Dysphagie wird gesprochen, wenn Einschränkungen beim Schlucken von Nahrung, Getränken oder Speichel bestehen. Ein Mensch schluckt bis zu 1000 Mal am Tag, wofür 100 Muskeln koordiniert werden müssen. Gesteuert werden die Schluckabläufe durch fünf Hirnnerven. Werden diese komplexen Vorgänge durch Erkrankungen gestört, kann auch der Schluckvorgang in Mitleidenschaft gezogen werden.

Schwerhörigkeit

Als Hypakusis oder Schwerhörigkeit wird die Einschränkung des Hörvermögens bezeichnet. Eine Schwerhörigkeit kann von einer geringen Beeinträchtigung bis zum vollständigem Hörverlust reichen und sowohl vorübergehend als auch dauerhaft sein. Bei Menschen, die gar keine Laute mehr hören können, wurde früher von Taubheit gesprochen. Heute wird dieser erschwerte Hörverlust Gehörlosigkeit genannt. Die Schwerhörigkeit gehört zu den häufigen Erkrankungen. Weltweit sind etwa 300 Millionen Menschen schwerhörig.

Sodbrennen

Mit Sodbrennen wird ein unangenehmes und brennendes Gefühl bezeichnet, das sich vom Oberbauch bis in den Hals ausbreitet. Sodbrennen entsteht dann, wenn die Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt. Wenn Magensaft in den Rachen- oder Mundbereich gelangt, wird auch von einem sauren Aufstoßen gesprochen.

Sonnenstich

Der aus Insolation, Heliosis oder Ictus solis genannte Sonnenstich entsteht durch einen längeren, direkten und intensiven Aufenthalt mit dem Kopf, Hals und Nacken in der prallen Sonne. Oft leiden Menschen nach einem Strandtag, einer Wanderung oder Sport in der Sonne an einem Sonnenstich. Zu den Symptomen eines Sonnenstichs gehören starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und ein steifer Nacken.

Stoma

Bei einem Stoma handelt es sich um eine künstlich geschaffene Mündung zwischen einem Organ und der Körperoberfläche1. Die durch Ärzte geschaffene Körperöffnung unterteilt sich grob in...

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.