TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Pflegelexikon

Das Pflegelexikon befindet sich noch im Aufbau und wird stetig erweitert.

Informationen auf dieser Site ersetzen keine medizinische Beratung.

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Tinnitus

Mit Tinnitus werden anhaltende und immer wiederkehrende Ohrgeräusche wie Ohrensausen oder Ohrenklingeln bezeichnet. Charakteristisch für einen Tinnitus ist, dass die Ohrgeräusche nicht aus der Umgebung stammen, sondern vom Betroffenen selbst verursacht werden und keinen Informationswert besitzen. Ein Tinnitus wird nicht „gehört“, sondern eher empfunden. Das Auftreten eines Tinnitus ist unabhängig von Alter und Geschlecht; tritt jedoch vermehrt bei Senioren auf.

Tollwut

Bei der Tollwut handelt es sich um eine Viruserkrankung des zentralen Nervensystems, die in der Regel durch den Biss von Hunden, Füchsen, Fledermäusen und anderen Säugetieren auf Menschen übertragen werden kann. Durch eine anschließende Impfung kann verhindert werden, dass sich die Lyssaviren als Erreger im Gehirn verbreiten.

Totenwache

Bei einer Totenwache handelt es sich um ein traditionelles Ritual, das einem Verstorbenen vor seiner Beerdigung oder Bestattung zuteil wird. Ihre Wurzeln hat die Totenwache in der Religion und gilt noch heute als Bestandteil des Totenkultes und Maßnahme der Trauerbewältigung.

Tripper

Tripper ist die umgangssprachliche Bezeichnung der Gonorrhoe genannten Geschlechtskrankheit. Bei einem Tripper handelt es sich um eine bakterielle Infektion, die zu den am häufigsten vorkommenden und durch Geschlechtsverkehr übertragbaren Erkrankungen gehört. Männer und Frauen können gleichermaßen von einem Tripper betroffen sein. Seit 2001 handelt es sich in Deutschland nicht mehr um eine meldepflichtige Krankheit.

Tubenkatarrh

Ein Tubenkatarrh ist eine Entzündung der Schleimhaut der Eustachi-Röhre, die auch als Ohrtrompete bekannt ist. Diese Röhre verbindet den Nasen-Rachen-Raum mit dem Mittelohr und öffnet sich automatisch beim Gähnen oder Schlucken. Wegen eines Tubenkatarrhs kann die Möglichkeit des Druckausgleiches im Mittelohr in Mitleidenschaft gezogen werden.

Tumor

Ein Tumor hat in der Medizin gleich zweierlei Bedeutung: Zum einen werden Schwellungen, Entzündungen, Ödeme, Zysten oder Geschwulste als Tumoren bezeichnet, während der Begriff ebenfalls für gutartige oder bösartige Neubildungen verwendet wird. Durch eine Fehlregulation des Zellwachstums kann es zur Neubildung von Körpergewebe kommen, das in maligner (bösartiger) Variante auch unter dem Begriff „Krebs“ bekannt ist.

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.