TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Begutachtungsfristen

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Begutachtungsfristen

Bei den Begutachtungsfristen handelt es um die zeitlichen Regelungen, innerhalb der die Pflegekasse auf gestellte Anträge auf Pflegebedürftigkeit reagiert haben muss.

In der Regel erhalten Antragsteller innerhalb von 25 Arbeitstagen nach Einreichen des Antrages ein Ergebnis des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) oder der Pflegekasse. Allerdings gelten für die Begutachtungsfristen auch Ausnahmen für Härtefälle. In Fällen, bei der ein Familienmitglied zu Hause von einem Angehörigen versorgt werden muss und dadurch eine Notsituation entsteht, wird die Frist auf zwei Wochen verkürzt. Auch bei Aufenthalten des Antragstellers in einer Klinik, einem Hospiz, einer stationären Reha-Einrichtung oder bei einer ambulant-palliativen Versorgung wird die Begutachtungsfrist auf eine Woche verkürzt[1].


Quellen, abgerufen am 20.02.2016:
1http://www.bmg.bund.de/glossarbegriffe/b/begutachtungsfristen.html

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.