TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Demenzpflege

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Demenzpflege

Demenzkranke bedürfen einer besonderen Pflege, da ihr Erinnerungs- und Denkvermögen zunehmend eingeschränkt wird.

Daher werden schon normale Tätigkeiten des Alltags, wie etwa die Essenszubereitung oder das Anziehen, zu kaum überwindbaren Hindernissen. Damit die noch verbliebenen Fähigkeiten erhalten bleiben und „Vergessenes“ wieder erlernt wird, werden Demenzkranke im Rahmen der aktivierenden Pflege unterstützt und gefördert. Die Pflegekräfte nehmen den Pflegebedürftigen dabei nicht alle Maßnahmen und Handgriffe ab, sondern leiten sie an und unterstützen sie bei einer Selbstausführung. Mit viel Geduld und häufigen Wiederholungen von Abläufen kann dadurch Demenzkranken ein sicheres Maß an Selbstständigkeit bewahrt bleiben. Bei der Demenzpflege liegt das weitere Hauptaugenmerk auf Beschäftigung und Kommunikation, um den Verfall geistiger Fähigkeiten einzuschränken[1]. Unterstützt wird der Sinn der Demenzpflege von den Betreuerinnen der 24-Stunden-Betreuung.


Quellen, abgerufen am 20.02.2016:
1http://www.pflegedienst-online.info/lexikon/Demenzpflege-653.html

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.