TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Grauer Star (Katarakt)

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Grauer Star (Katarakt)

Die Katarakt, umgangssprachlich auch „Grauer Star“ genannt, ist eine Erkrankung der Augen, bei der das Sehvermögen langsam, aber kontinuierlich abnimmt. Wie durch einen dichten Schleier wird die Umgebung von Erkrankten wahrgenommen. Wird die Katarakt nicht behandelt, kann es zur Erblindung kommen, wobei sich ein grauer Star durch eine Operation fast immer erfolgversprechend behandeln lässt.

Von einer Katarakt wird aus medizinischer Sicht gesprochen, wenn eine Eintrübung oder eine Brechkraftänderung der normalerweise klaren und flexiblen Augenlinse festgestellt worden ist. Wahrgenommen wird dies von Erkrankten dadurch, dass das gesehene Bild immer mehr an Schärfe verliert und verschleiert. Des Weiteren sind Menschen mit einem grauen Star häufig blendempfindlich.

Da die Katarakt häufig auf eine Linsenalterung zurückzuführen ist, gehört die Erkrankung zu den typischen Alterskrankheiten und wird aus diesem Grund auch „Altersstar“ genannt. Der Altersstar kann ab einem Lebensalter von 60 Jahren auftreten und wird nicht sofort als Sehstörung wahrgenommen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Flexibilität der Augenlinse ab und auch die Zusammensetzung der Augenflüssigkeit verändert sich.

Begünstigt wird eine Katarakt auch durch andere Augenerkrankungen, Verletzungen, Entzündungen, Stoffwechselerkrankungen sowie Diabetes mellitus. Bei der sogenannten Zuckerkrankheit enthält das Augenwasser zu viel Zucker, sodass sich die überschüssige Glukose in der Linse einlagern und sie eintrüben kann.

Zuständig für die Diagnose und Therapie eines grauen Stars ist der Augenarzt. Bei einer fortgeschrittenen Katarakt ist die Linsentrübung schon mit bloßem Auge zu erkennen. Behandelt werden kann ein grauer Star durch eine Operation, die als sehr erfolgversprechend gilt. Fast immer werden die Patienten dadurch vollständig geheilt und erlangen zwischen 50 % und 100 % ihrer ursprünglichen Sehschärfe zurück.

 

Quellen, abgerufen am 09.03.2017:
http://www.netdoktor.de/krankheiten/grauer-star/

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.