TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
24h Notfallmanagement

Prävention

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Prävention

Bei einer Prävention handelt es sich um Maßnahmen der Vorbeugung. Im gesundheitlichen Bereich ist von Präventionsmaßnahmen die Rede, wenn es darum geht, gesundheitliche Schädigungen oder Krankheiten zu vermeiden. Durch Prävention kann auch das Risiko einer Erkrankung verringert oder das Auftreten einer Krankheit verzögert werden. Bekanntes Beispiel einer Prävention sind Vorsorgeuntersuchungen, um etwa alterstypischen Erkrankungen oder Zahnverlusten vorzubeugen. Auch Impfungen gehören zu den geläufigen Präventionsmaßnahmen.

Bei präventiven Maßnahmen wird in primären, sekundären und tertiären Präventionsmaßnahmen unterschieden. Durch die Primärprävention soll die Entstehung einer Erkrankung verzögert oder verhindert werden, während sich die Sekundärprävention auf die Früherkennung von Krankheiten fokussiert, um schnellstmöglich gezielte Behandlungen einleiten zu können. Durch die Tertiärprävention werden wiederum Folgen von Krankheiten gemildert, Verschlechterungen verhindert und Rückfälle vermieden. Hierzu gehören beispielsweise Maßnahmen der Rehabilitation wie etwa Kuren.

Prävention kann beim eigenen Verhalten und bei den Lebensverhältnissen ansetzen. Bei der Verhaltensprävention gehört es zu den Zielen, gesundheitliche Risiken durch eine richtige Ernährung, optimale Bewegung und die Verringerung von Nikotin- oder Alkoholkonsum zu minimieren. Hierfür werden beispielsweise Kurse im Bereich Sport, Ernährung, Stressmanagement, Entspannung und Suchtbekämpfung angeboten. Im Wege der Verhältnisprävention sollen gesundheitliche Gefahren durch die Optimierung von Bereichen wie Wohnen, Arbeiten, Einkommen und Bildung reduziert werden.

Nach dem Präventionsgesetz (PrävG) soll die Gesundheit in allen Lebensumfeldern gefördert werden. Hierzu gehört u.a. ein verbesserter Impfschutz sowie Früherkennungsuntersuchungen. Mit eingebunden sind Krankenkassen, Pflegekassen, Rentenversicherungen und Unfallversicherungen, die sich an Maßnahmen der Prävention beteiligen müssen. Einige Kassen und Versicherungen fördern die Teilnahme an Maßnahmen der Prävention mit einem Bonus.


Bekannt aus ...

 

Unsere Partner

Deutsches Rotes Kreuz
Diakonie Gütersloh
Sozialstation Untere Hardt e.V.
Diakonisches Werk Gladbeck Bottrop Dorsten
Bundesverband für häusliche Betreuung und Pflege e.V. (VHBP)

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular
Angebot anfordern

 

© 2019 CareWork

* verwendete Begriffe wie "24 Stunden Betreuung" und "24 Stunden Pflege" sind Arbeitstitel des Betreuungskonzepts, bedeuten aber keine Nonstop-Betreuung rund um die Uhr

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kostenlose Beratung:
08000 - 180 100

Wir sind Mo - Fr 7:00 - 19:00 Uhr
für Sie da