TÜV zertifiziert
Alles aus einer Hand: Beratung, Pflegekräfte, Kundenbetreuung
Hotline: 08000 - 180 100

Beiträge mit Tag "24-Stunden-Betreuung"

Osnabrück

Die niedersächsische Stadt Osnabrück gilt als Mittelpunkt des Osnabrücker Landes. Von etwa als 156.000 Einwohnern sind etwa 14 % Studenten, die sich an der örtlichen Universität und Hochschule ausbilden lassen. Im Gegensatz zu den vielen jungen Menschen in Osnabrück stehen die Senioren mit einem Lebensalter jenseits der 65 Jahre, was im Jahr 2015 etwa 31.000 Einwohner betraf.

Ungefähr 32 Alten- und Pflegeheime haben sich in Osnabrück niedergelassen, wobei sich auch zahlreiche ambulante Pflegedienste um die Belange von Pflegebedürftigen kümmern. Was in Osnabrück aber fehlt, sind Möglichkeiten für eine häusliche Pflege, was das Beispiel von Konrad J., der erst auf Umwegen zur CareWork fand, zeigt:

„Sehr geehrte Frau Gawlik,

als Anlage überreiche ich die gewünschten Unterlagen. Nach knapp einem Jahr in Ihrer 24-Stunden-Betreuung kann ich den reibungslosen Ablauf der Betreuung nur bestätigen. Sie wissen, dass ich mich erst auf die eigenständige Beschäftigung einer privaten Pflegekraft eingelassen hatte. Da diese aber nach Belieben nicht erschien und auch sonst ihren Verpflichtungen nicht nachgekommen ist, wurde ich sehr schnell eines Besseren belehrt. Durch Ihr Unternehmen habe ich jetzt nicht nur ein wunderbar organisiertes Team aus zwei Betreuungskräften gewonnen, die sich alle zwei Monate in meinem Haushalt abwechseln, sondern auch die Sicherheit, dass alles seinen geregelten Gang geht.

Die Wechsel der Betreuerinnen finden so statt, dass immer jemand vor Ort ist und ich nie alleine bin. Meinen Haushalt führen beide Damen vorbildlich, was auch die Mahlzeiten betrifft. Gleiches gilt für meine Pflege, auf die ich seit meinem leider Unfall angewiesen bin. Heute bin ich sehr froh, dass ich mich an Ihr Unternehmen gewendet habe.“

 

Häusliche Pflege durch Betreuungskräfte aus Polen

Bei der 24-Stunden-Betreuung der CareWork handelt es sich um ein Pflegekonzept der häuslichen Pflege. Nicht alle Pflegebedürftigen sind auf eine stationäre Unterbringung angewiesen. Lässt es der Gesundheitszustand zu, dass die Leistungen der Betreuungs- und Pflegekräfte für eine optimale Versorgung ausreichen, können Pflegebedürftige auch in ihrem eigenen Zuhause betreut werden.

Die CareWork stellt für eine 24-Stunden-Betreuung ein Team aus mindestens zwei Pflegekräften aus Polen zusammen, die den individuellen Ansprüchen und Wünschen des Kunden entsprechen. Die Pflegerinnen wechseln sich zyklisch im zu betreuenden Haushalt ab und ziehen für die Dauer ihres Auftrages mit in den Haushalt ein, weshalb ein separates Zimmer als Voraussetzung für die 24-Stunden-Betreuung gilt. Je nach Wunsch und Bedarf übernehmen die Pflegerinnen neben Maßnahmen aus der Grundpflege und aktivierenden Pflege auch hauswirtschaftliche Aufgaben.

 

Mehr Sicherheit durch legales Betreuungskonzept

Die 24-Stunden-Betreuung der CareWork ist völlig legal, mehrfach geprüft sowie zertifiziert und unterliegt hohen Qualitätsanforderungen. Neben einer kompetenten Kundenbetreuung und einem adäquaten Notfallmanagement profitieren Kunden von der Sicherheit eines mittlerweile sogar TÜV-zertifizierten Unternehmens. Wird zum Beispiel eine Pflegerin krank oder treten andere Probleme auf, ist die CareWork in der Lage, schnell darauf zu reagieren. Mit mehr als 12 Jahren Erfahrung und einem Personalstamm aus über 1.000 Pflege- und Betreuungskräften ist es dem Unternehmen möglich, flexibel und kurzfristig zu agieren.

Kunden der CareWork profitieren bei der 24-Stunden-Betreuung nicht nur von einer nahezu durchgehenden Anwesenheit in einem 1:1 Betreuungsverhältnis, sondern auch von der Sicherheit eines langjährig etablierten Dienstleisters.

Mehr über die 24-Stunden-Betreuung durch Betreuungs- und Pflegekräfte aus Polen stellt die CareWork unter www.24stundenbetreut.com zur Verfügung.

 

24 Stunden Betreuung Osnabrück | Vorwahl 0541

 

Servicenummer für Osnabrück: 08000 - 180 100 (kostenlos anrufen)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pflegegeld & Co. - damit können Sie 2017 rechnen

Pflegegrade ab 20157 in der 24h-BetreuungMobiltät und Teilhabe gewährleistenPflegegeld & Co. - damit können Sie 2017 rechnen

Wenn ab 01.01.2017 aus den Pflegestufen die Pflegegrade werden, ändern sich auch die Leistungsbeträge. Wie sich diese ab 2017 darstellen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Der Pflegegrad 1

Bei unserer Leistungsaufstellung werden Sie merken, dass Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad 1 gar nicht enthalten sind. Dies hat den Grund, dass Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 von den Geldleistungen der Pflegekasse ausgeschlossen werden, jedoch folgende Ansprüche haben:

Pflegeregelungen 2017 berücksichtigen Selbstständigkeit

24-Stunden-BetreuungBegleitung im Rollstuhl ©CareWork

 

Mit dem 01.01.2017 werden die dem Pflegestärkungsgesetz II zugrundeliegenden Pflegeregelungen wirksam. Aus den bisherigen Pflegestufen werden die neuen Pflegegrade. Stärker berücksichtigt werden ab 2017 Menschen mit Demenz, wobei bei allen Entscheidungen auf die noch vorhandene Selbstständigkeit abgezielt wird.

Bisher: PflegestufenNeu: Pflegegrade
Ohne Pflegestufe mit leichten Einschränkungen Pflegegrad 1
Pflegestufe 0 + eingeschränkte Alltagskompetenz Pflegegrad 2
Pflegestufe 1 Pflegegrad 2
Pflegestufe 1 + eingeschränkte Alltagskompetenz Pflegegrad 3
Pflegestufe 2 Pflegegrad 3
Pflegestufe 2 + eingeschränkte Alltagskompetenz Pflegegrad 4
Pflegestufe 3 Pflegegrad 4
Pflegestufe 3 + eingeschränkte Alltagskompetenz Pflegegrad 5
Härtefall Pflegegrad 5

Kontakt

Für Deutschland:
  08000-180 100

(kostenlos, Mo-Fr 07:00 bis 19:00 Uhr)


Für andere Länder:
  +48 32 336 9060 (Polen)


  service@24stundenbetreut.com
  +49 (0)40 380 178 219 02 (Fax)
  Kontaktformular

 

 

© 2017 CareWork

  •  

    Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot für eine 24h-Betreuung an!

     

     Angebot anfordern

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.