Pflegekräfte aus Osteuropa

Sie sind auf der Suche nach einer
24 Stunden Betreuung aus Osteuropa?

Die Leistungen unserer Betreuungs- und Pflegekräfte

Die Leistungen unserer Pflege- und Betreuungskräfte richten sich nach dem tatsächlichen Bedarf, also der individuellen Betreuungssituation, sowie den persönlichen Wünschen unserer Kunden. Die Leistungen werden für jede einzelne Betreuung neu analysiert, bewertet und angepasst. Insbesondere handelt es sich um hauswirtschaftliche und grundpflegerische Aufgaben, die unsere Betreuungs- und Pflegekräfte in der sog. 24 Stunden Betreuung übernehmen. Sofern keine grundpflegerischen Maßnahmen erforderlich sind, können wir Ihnen auch gerne mit reinen Haushaltshilfen weiterhelfen.

Haushalt

Übernommen werden hauswirtschaftliche Aufgaben wie etwa das Reinigen der Wohnung, das Waschen und Bügeln von Wäsche, die Versorgung von Pflanzen und Haustieren sowie viele weitere Leistungen für ein sauberes und ordentliches Zuhause, in dem sich alle wohlfühlen. Zudem geben sie den betreuten Personen zusätzliche Sicherheit und sorgen für Gesellschaft.

Mahlzeiten

Die eingesetzten Betreuungskräfte aus Polen übernehmen auf Wunsch auch den Einkauf und bereiten alle Mahlzeiten zu, wobei bei Bedarf auch Hilfe beim Essen und Trinken geleistet werden kann. Sie führen als Nachweis ein Haushaltsbuch und berücksichtigen bei der Zubereitung von Speisen und Getränken individuelle Diät- und Ernährungspläne.

Organisatorisches

Die in der 24 Stunden Betreuung eingesetzten Pflegekräfte aus Polen leisten auch Unterstützung im Alltag. Sie vereinbaren und koordinieren Termine, begleiten zu Arztterminen oder Therapien und sind auch bei Freizeitaktivitäten wie Spaziergängen, Gesellschaftsspielen oder Veranstaltungen dabei. Diese Maßnahmen sorgen für zusätzliche Struktur im Alltag der betreuten Person.

Hygiene & Körperpflege

Die Pflegekräfte übernehmen Hilfeleistungen bei der Hygiene und Körperpflege. Sie unterstützen beim An- und Ausziehen sowie beim Duschen, Baden, Frisieren, Rasieren und bei allem, was nicht mehr alleine bewerkstelligt werden kann und dem Erhalt der Gesundheit dient. Der Grundsatz der aktivierenden Pflege soll dabei die Mobilität und dem Erhalt von Fähigkeiten dienen.

Pflegekräfte aus Osteuropa

Dass Pflegekräfte aus Osteuropa den noch immer in Deutschland herrschenden Pflegenotstand abmildern, geht aus zahlreichen Statistiken hervor. Pflegekräfte aus Osteuropa erfreuen sich aber auch wegen ihrer typischen Zuverlässigkeit und des ausgeprägten Familiensinns großer Beliebtheit bei deutschen Senioren und Pflegebedürftigen. Sie haben ein Herz für Alte und Kranke, weshalb sie Betreuungs- und Pflegeaufgaben mit viel Sorgfalt und Engagement durchführen.

Wie bekomme ich eine Pflegekraft aus Osteuropa?

Nur wenige Schritte trennen Sie bei CareWork & SHD von Ihrer Pflegekraft aus Osteuropa. Ihr Beratungsgespräch und der Erhebungsbogen ermöglichen uns eine detaillierte Analyse Ihrer Betreuungssituation. Vor diesem Hintergrund können wir Ihnen Pflegekräfte aus Osteuropa empfehlen, die Ihren individuellen Ansprüchen und Wünschen entsprechen. Sind Sie mit unseren Personalvorschlägen und Vertragskonditionen einverstanden, brauchen wir nur wenige Arbeitstage, bis die sog. 24 Stunden Betreuung bei Ihnen Zuhause beginnen kann.

Umfangreiche Hilfe durch polnische Pflegekräfte

Małgorzata

"Bei der Arbeit gebe ich all das, was ich eines Tages auch gerne von anderen erhalten würde. Ich mag Menschen. Ich freue mich über kleine und große Siege bei den Problemen des Alters, bspw. wenn jemand wieder spazieren gehen kann und nicht alleine ist. Ich freue mich, wenn jemandem mein Essen schmeckt, freundlich ist und gut über mich spricht. Ich glaube, dass meine Arbeit eine tiefere Bedeutung hat."

Maria

"Die Pflege älterer Menschen ist für mich nicht nur ein Job. Ich kann andere Menschen durch meine Arbeit glücklich machen und für ihre Gesundheit sorgen. Das Alter selbst ist nur eine Zahl und schließlich werden wir alle einmal alt. Senioren verlangen nicht zu viel – sie wollen gut essen, jemanden zum Reden haben, in einer aufgeräumten Umgebung leben und zwischendurch gemeinsam etwas unternehmen."

Małgorzata

"Es ist so, dass ich schon in meinem Elternhaus gelernt habe, für andere zu sorgen. Ich habe auch schon im Pflegeheim gearbeitet, aber die häusliche Seniorenpflege hat eine persönlichere Dimension. Das passt besser zu mir. Ich verstehe ältere Menschen. Auch ich möchte im Alter in meinen eigenen vier Wänden bleiben und jemanden um mich haben, der sich um meine Wohnung, meine Mahlzeiten und meine täglichen Bedürfnisse kümmert."

Wie bekomme ich eine Pflegekraft aus Osteuropa?

Was sind die Voraussetzungen für eine Pflegekraft aus Osteuropa?

Für die sog. 24 Stunden Betreuung gelten nur wenige grundsätzliche Voraussetzungen: Da bei diesem Betreuungskonzept die jeweilige Betreuungskraft für die Dauer ihres Einsatzes mit im zu betreuenden Haushalt wohnt, muss ihr ein separates Zimmer zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren darf die Pflegekraft aus Osteuropa nahezu alle Aufgaben im Haushalt und in der Grundpflege übernehmen. Die medizinische Fachpflege wird jedoch nicht angeboten. Allerdings kann die sog. 24 Stunden Betreuung mit anderen ambulanten Diensten kombiniert werden.

Voraussetzung für 24 Stunden Betreuung mit polnischen Pflegekräften
Günde für polnische Pflegekräfte

Den Aufgabenbereich unserer osteuropäischen Pflegekräfte ermitteln wir vorab durch Beratungsgespräche und Analysen der Betreuungssituation. Die Leistungen sind demnach flexibel und richten sich nach dem tatsächlichen Bedarf. Unsere Pflegerinnen übernehmen hauswirtschaftliche Aufgaben wie das Reinigen der Wohnung oder Zubereiten der Mahlzeiten. Aber auch bei der Grundpflege und aktivierenden Pflege sind unsere Betreuungskräfte behilflich, was beispielsweise die Körperhygiene betrifft.

24 Stunden Betreuung anfordern

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches
und kostenloses Angebot über die sog. 24 Stunden Betreuung zu.

24 Stunden Betreuung anfordern

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot über die sog. 24 Stunden Betreuung zu.