Pflegekräfte aus der Slowakei

Sie sind auf der Suche nach einer
24 Stunden Betreuung aus der Slowakei?

Table of Contents

Pflegekräfte aus der Slowakei als zuvorkommende Hilfe im Alltag

Mit dem Alter kommen die ersten Wehwehchen. Sinnesleistungen wie Hören oder Sehen lassen langsam nach und auch die allgemeine Leistungsfähigkeit lässt zu wünschen übrig. Zusätzlich leiden insbesondere Senioren unter alterstypischen Krankheiten wie Arthrose, Herzschwäche oder sogar eine Form der Demenz. All dies kann dazu führen, dass ältere Menschen viel mehr Mühe aufwenden müssen, um ihren Alltag zu bewältigen. Mit der Zeit benötigen sie Hilfe, Unterstützung sowie Pflege, was zu Beginn in der Regel noch von Angehörigen geleistet werden kann. So übernehmen Familienmitglieder gern den Einkauf, helfen im Haushalt und begleiten zu Arztterminen oder Therapien. Wenn die Betreuung und Versorgung jedoch einen Umfang annimmt, den Angehörige aus zeitlichen, beruflichen oder familiären Gründen selbst nicht mehr stemmen können, stellt sich die Frage nach dem weiteren Vorgehen.

Oft wird dann eine Unterbringung im Alten- oder Pflegeheim diskutiert, was in vielen Fällen noch gar nicht notwendig ist. Sofern keine kontinuierliche medizinische Behandlungspflege mit durchgehender Kontrolle notwendig ist, kommen auch Betreuungskonzepte wie die 24 Stunden Pflege in Betracht. Bei dieser Versorgungsmöglichkeit aus dem Bereich der häuslichen Pflege werden Pflegekräfte aus der Slowakei oder anderen osteuropäischen Staaten eingesetzt, die für die Dauer ihres Arbeitseinsatzes mit im Haushalt leben. Vor Ort übernimmt die slowakische Pflegekraft Aufgaben im Haushalt, in der Grundpflege und sorgt auch durch Unterhaltung oder Freizeitaktivitäten für einen harmonischen Alltag. Auch CareWork & SHD greift für das Konzept der 24 Stunden Betreuung u.a. auf slowakische Pflegekräfte zurück, die für ihre sorgfältige Arbeitsweise und Hilfsbereitschaft bei deutschen Familien sehr beliebt sind.

Mit slowakischen Pflegekräften gegen den Pflegenotstand

In Deutschland herrscht in vielen Bereichen ein Fachkräftemangel, aber insbesondere in der Pflegelandschaft. Nicht erst seit der Coronavirus Pandemie entscheiden sich viele Menschen gegen einen Pflegeberuf, sodass sowohl in der stationären als auch ambulanten und häuslichen Pflege große Lücken entstanden sind. Durch den Einsatz von Pflegekräften aus der Slowakei und anderen osteuropäischen Ländern können diese Lücken etwas verkleinert werden. Für slowakische Bürgerinnen und Bürger gilt die Arbeitnehmerfreizügigkeit, sodass sie ohne Genehmigung in Deutschland arbeiten dürfen. Sie müssen allerdings sozialversichert und krankenversichert sein, was durch Sozialversicherungsnachweis und eine EKVK/EHIK Europäische Krankenversicherungskarte nachgewiesen werden kann.

Slowakische Pflegekräfte: Entlastung von Angehörigen

Die Handels- und Arbeitsbeziehungen zwischen Deutschland und der Slowakei bestehen schon lange und gelten als fest etabliert. Viele slowakische Betreuungskräfte sind in Deutschland tätig und verfügen über entsprechende Sprachkenntnisse. Die für osteuropäische Länder typische Mentalität mit einem ausgeprägten Familiensinn macht slowakische Pflegekräfte in deutschen Haushalten beliebt. Immer wieder wird lobend das fürsorgliche und zuvorkommende Wesen der slowakischen Pflegerinnen in der Seniorenbetreuung erwähnt.

Die Leistungen unserer Betreuungs- und Pflegekräfte aus der Slowakei

Bei CareWork & SHD wird keine reine Vermittlung von Betreuungs- und Pflegekräften angeboten, sondern im Gegenteil als Direktanbieter auf Service gesetzt, ohne unnötige Kosten zu verursachen. Die angebotene 24-Stunden-Pflege der Unternehmensgruppe wird u.a. durch polnische und slowakische Pflegekräfte ausgeführt, die vielfältige Aufgaben im Haushalt, in der Grundpflege sowie in der Seniorenbetreuung allgemein beinhalten.

Alle Leistungen werden auf die individuelle Betreuungssituation ausgerichtet, sodass Kunden von maßgeschneiderten Konzepten nach ihren Bedürfnissen und Wünschen profitieren. Deshalb werden auch im Vorhinein detaillierte Beratungsgespräche und Analysen durchgeführt, um sowohl Pflegekräfte als auch Leistungsspektrum optimal zu organisieren und planen zu können. Zu den Leistungen gehören auszugsweise:

Haushalt

Übernommen werden hauswirtschaftliche Aufgaben wie etwa das Reinigen der Wohnung, das Waschen und Bügeln von Wäsche, die Versorgung von Pflanzen und Haustieren sowie viele weitere Leistungen für ein sauberes und ordentliches Zuhause, in dem sich alle wohlfühlen. Zudem geben sie den betreuten Personen zusätzliche Sicherheit und sorgen für Gesellschaft.

Mahlzeiten

Die eingesetzten Betreuungskräfte übernehmen auf Wunsch auch den Einkauf und bereiten alle Mahlzeiten zu, wobei bei Bedarf auch Hilfe beim Essen und Trinken geleistet werden kann. Sie führen als Nachweis ein Haushaltsbuch und berücksichtigen bei der Zubereitung von Speisen und Getränken individuelle Diät- und Ernährungspläne.

Organisatorisches

Die in der 24 Stunden Betreuung eingesetzten Pflegekräfte leisten auch Unterstützung im Alltag. Sie vereinbaren und koordinieren Termine, begleiten zu Arztterminen oder Therapien und sind auch bei Freizeitaktivitäten wie Spaziergängen, Gesellschaftsspielen oder Veranstaltungen dabei. Diese Maßnahmen sorgen für zusätzliche Struktur im Alltag der betreuten Person.

Hygiene & Körperpflege

Die Pflegekräfte übernehmen Hilfeleistungen bei der Hygiene und Körperpflege. Sie unterstützen beim An- und Ausziehen sowie beim Duschen, Baden, Frisieren, Rasieren und bei allem, was nicht mehr alleine bewerkstelligt werden kann und dem Erhalt der Gesundheit dient. Der Grundsatz der aktivierenden Pflege soll dabei die Mobilität und dem Erhalt von Fähigkeiten dienen.

Voraussetzungen für die 24 Stunden Betreuung durch slowakische Pflegekräfte

Eine 24 Stunden Betreuung der CareWork & SHD wird völlig legal und seriös angeboten. Entweder werden die slowakischen Betreuungskräfte nach Maßgabe des Entsendemodells in Deutschland tätig, bei dem sie fest angestellt und sozialversichert sind, oder ab als selbstständige Pflegekräfte mit in Deutschland angemeldetem Gewerbe. In diesem Fall tragen sie die Verantwortung für Steuern und Sozialversicherung selbst. Die von der Unternehmensgruppe CareWork & SHD eingesetzten Pflege- und Betreuungskräfte aus der Slowakei können durch eine A1 Bescheinigung, Versicherungskarte oder sonstigen Unterlagen dokumentieren, dass sie sich gesetzeskonform in Deutschland aufhalten und arbeiten.

Da das Betreuungskonzept darauf basiert, dass die eingesetzte Pflegekraft für die Dauer der Seniorenbetreuung mit im Haushalt lebt und ihr kostenfrei Kost und Logis zur Verfügung gestellt werden muss, ist ein separates Zimmer für die Unterbringung erforderlich. Des Weiteren muss die Bereitschaft bestehen, Gesellschaftsräume, Küche sowie sanitäre Anlagen gemeinsam zu benutzen.

Nicht zuletzt ist eine 24 Stunden Betreuung immer nur möglich, wenn der Gesundheitszustand der zu betreuenden Person nicht kontinuierlich auf eine medizinische Behandlungspflege mit ständigen Kontrollmaßnahmen angewiesen ist. Ein ambulanter Pflegedienst kann jedoch zusätzlich beauftragt werden.

Vorteile einer 24 Stunden Betreuung durch slowakische Betreuungskräfte

Bei einer von CareWork & SHD angebotenen Seniorenbetreuung profitieren Kunden von zahlreichen Vorteilen:
Senioren und Pflegebedürftige müssen nicht zwingend in ein Pflegeheim oder Altenheim, sondern können ihren Lebensabend weiterhin zu Hause verbringen.

Angehörige werden durch die Altenpflege und Haushaltshilfe sowohl körperlich als auch psychisch entlastet.
Unterstützung und Hilfe im Haushalt, bei allen Mahlzeiten, in der Grundpflege und im Alltag. Gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit und viel Beschäftigung sorgen für Unterhaltung gegen Einsamkeit und Langeweile.
Seriöses und legales Betreuungskonzept von CareWork & SHD im Betreuungsverhältnis von 1:1 (1:2 bei Paaren) mit nahezu durchgehender Anwesenheit für mehr Sicherheit.
Kostengünstiges Betreuungskonzept im Vergleich zu vielen anderen Unterbringungs- und Versorgungsmöglichkeiten.

Wichtige Informationen

Bitte berücksichtigen Sie, dass das Pflegepersonal aus der Slowakei für die Dauer ihres Arbeitseinsatzes mit im zu betreuenden Haushalt lebt und ihr zu diesem Zweck ein separates Zimmer zur Verfügung gestellt werden muss, es zu Sprachbarrieren und Verständigungsproblemen kommen könnte, sofern Sie im Rahmen der Beratung nicht ausdrücklich auf das Vorhandensein von Deutschkenntnissen hingewiesen und zwischen den zur Auswahl verfügbaren Sprachniveaus ausgewählt haben, die in der 24 Stunden Betreuung eingesetzten Pflege- und Betreuungskräfte keine medizinische Behandlungspflege durchführen dürfen, sondern nur Aufgaben aus der Grundpflege und aktivierenden Pflege anbieten.

Wie finde ich eine slowakische Pflegekraft?

Auf den Internetseiten der Unternehmensgruppe CareWork & SHD finden Sie viele Informationen zu Pflege- und Betreuungskräften aus der Slowakei. Gerne steht Ihnen das Team für unverbindliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Bei Interesse analysieren wir Ihre aktuelle Betreuungssituation, damit wir auf Ihre individuellen Ansprüche und Bedürfnisse eingehen und geeignete Kräfte für die Vermittlung empfehlen können. Nehmen Sie unsere Empfehlungen an und schließen mit uns einen Betreuungsvertrag, steht der Anreise Ihrer Pflege- und Betreuungskraft innerhalb weniger Arbeitstage nichts mehr im Weg.

Warum müssen slowakische Pflegekräfte nach 3 Monaten zurück?

Damit sich die in Deutschland tätigen Pflegekräfte aus der Slowakei auch durch Urlaub und Freizeit erholen können, wird alle zwei bis drei Monate ein Austausch durchgeführt. Die Auswechslung erfolgt in der Regel Hand in Hand, sodass die Betreuung unserer davon kaum beeinträchtigt wird. In Heimurlaub kann sich die Betreuungskraft aus der Slowakei dann erholen und wieder Kräfte für ihren nächsten Einsatz in Deutschland sammeln.

Welche Qualifikationen haben slowakische Pflegekräfte?

Die Unternehmensgruppe CareWork & SHD kann auf viele Jahre Erfahrungen mit dem Konzept der sog. 24 Stunden Betreuung zurückblicken. Deshalb kann auch auf zahlreiche Pflege- und Betreuungskräfte zurückgegriffen werden.

Oftmals wünschen sich die betreuten Personen eine Person, mit der sie sich austauschen können. Viele Betreuungskräfte sprechen und verstehen Deutsch. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche in Bezug auf Sprachkenntnisse, Berufserfahrung und Fähigkeiten im Beratungsgespräch oder auf dem Erhebungsbogen mit, damit wir diese Informationen bei unseren Empfehlungen von Betreuungskräften aus der Slowakei berücksichtigen können.

Kosten für eine 24 Stunden Betreuung

Bei CareWork & SHD wird auf eine faire und transparente Abrechnung der Kosten für eine 24 Stunden Betreuung geachtet. Die Kosten richten sich nach der gewünschten Erfahrung und Qualifikation der Pflege- und Betreuungskräfte sowie nach den Leistungen, die sie in Deutschland erbringen müssen. Von einer individuellen Betreuung profitieren Kunden bei CareWork & SHD bereits ab 2.250,00 €. Hierin enthalten sind bereits alle grundpflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen und die Kosten für Transfer, Personalwechsel sowie zahlreiche weitere Services. Als Direktanbieter hält CareWork & SHD alle Dienstleistungen aus einer Hand bereit, sodass unnötige Kosten für Leistungen von Drittanbietern wegfallen.

Zuschüsse und Fördermittel

Leider können die von der Pflegeversicherung gewährten Pflegesachleistungen bis heute nicht auf die 24 Stunden Betreuung angewendet werden. Durch das Pflegegeld, das nach Feststellung einer Pflegebedürftigkeit und Einteilung in einen Pflegegrad 2, 3, 4 oder 5 ausgezahlt wird, lassen sich die Kosten jedoch etwas reduzieren. Die Höhe des Pflegegeldes richtet sich nach der Höhe des Pflegegrades. Bei Pflegegrad 1 wird leider kein Pflegegeld gezahlt.

Als Förderung kommen auch Leistungen aus der Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege in Betracht. Darüber hinaus können die hauswirtschaftlichen Leistungen als haushaltsnahe Dienstleistungen oder aber außergewöhnliche Belastungen bei der Steuer geltend gemacht werden. Aktuell (2022) lassen sich 20 % der Kosten für Haushaltshilfen bis zu einem maximalen Betrag in Höhe von 4.000,00 € von der Steuer absetzen.

Fazit - auch darauf kommt es an!

Der Begriff der "24 Stunden Betreuung" hat sich als typischer Ausdruck für eine besondere Art und Weise der Seniorenbetreuung und -pflege etabliert. Offiziell heißt dieses Konzept "Betreuung in häuslicher Gemeinschaft". Betreuungs- und Pflegekräfte wohnen für die Dauer ihres Einsatzes mit im zu betreuenden Haushalt in Deutschland. Vor Ort kümmern sie sich um die pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung. Ihnen obliegt das gesundheitliche und leibliche Wohl, wobei sie auch auf eine psychisch gute Konstitution achten. Da die slowakischen Pflegekräfte fast durchgehend anwesend sind, ist ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Dennoch darf niemand davon ausgehen, dass 24 Stunden rund um die Uhr gearbeitet wird. Auch hier greift das Arbeitsrecht, das Pausen und Freizeiten vorschreibt, die im Idealfall von pflegenden Angehörigen überbrückt werden.

Gibt es auch Pflegekräfte aus anderen osteuropäischen Ländern?

24 Stunden Betreuung anfordern

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches
und kostenloses Angebot über die sog. 24 Stunden Betreuung zu.

24 Stunden Betreuung anfordern

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot über die sog. 24 Stunden Betreuung zu.