Demenz Symptome

Wenn auffällt, dass ein Angehöriger, Verwandter oder Freund mit steigendem Alter zunehmend unter Vergesslichkeit und Gedächtnisstörungen leidet, gehen dabei viele von klassischen Demenz Symptomen aus. Bei einer Demenz führt der krankheitsbedingte Verlust von Nervenzellen im Bereich des Gehirns in der Tat zu Gedächtnisproblemen.

Die weiteren Demenzsymptome wie Sprachstörungen, Orientierungsprobleme und Schwierigkeiten bei Alltagsaufgaben machen sich erst im weiteren Verlauf einer Demenzerkrankung bemerkbar.

Durch physiologische Alterungsprozesse können Vergesslichkeit und Gedächtnisprobleme bei Senioren häufiger auftreten. Wenn zwischendurch einmal der Hausschlüssel nicht sofort auffindbar oder der Name des Nachbarn kurzfristig entfallen ist, handelt es sich in der Regel um eine normale Altersvergesslichkeit. Im Unterschied hierzu lässt bei einer Demenz nicht nur das Erinnerungsvermögen nach. Nach einiger Zeit können Betroffene auch ganz alltägliche Dinge nicht mehr eigenständig durchführen. Gewohnte Abläufe wie Wäsche waschen, Kaffee kochen oder Schuhe anziehen stellen Demenzkranke dann schon vor Probleme. Zu den Demenz Symptomen gehört auch das Nachlassen der Konzentration. Menschen mit Demenz können ihren Tagesablauf nicht mehr planen und organisieren. Bei Fortschreiten der Demenz finden sich Erkrankte auch in gewohnten Umgebungen nicht mehr zurecht. In einem späten Stadium erkennen Demenzkranke ihre eigenen Familienmitglieder sogar nicht mehr. Alle Demenz Symptome sind jedoch abhängig vom Grad der Erkrankung und der Demenz Form. Sie können; müssen aber nicht auftreten.

Typische Merkmale von Demenzerkrankungen sind Muster aus unterschiedlichen Demenz Symptomen, sodass auch von einem demenziellen Syndrom gesprochen wird. Beeinträchtigt werden in der Regel die Fähigkeiten des Erinnerns, des Denkens, der Sprache, des Sozialverhaltens, der Persönlichkeit und der Orientierung.

Zu den geläufigen Demenz Symptomen gehören:

Vergesslichkeit
Konzentrationsstörungen
Beeinträchtigungen des Denkvermögens
Sprachstörungen und Schluckstörungen
Stimmungsschwankungen
Probleme bei der Durchführung von Alltagsaufgaben
Veränderungen in Verhalten und Persönlichkeit
Ruhelosigkeit und Schlafstörungen

Bei vermehrtem Auftreten vorstehender Demenz Symptome sollte ein Arzt konsultiert werden. Es gibt verschiedene Formen der Demenz, die auf unterschiedlichen Ursachen beruhen. Zwar ähneln sich Demenz Symptome, aber Muster und Krankheitsverlauf hängen von den beeinträchtigten Arealen im Gehirn ab. Zu den bekannten Demenzerkrankungen gehören die Alzheimer Krankheit, die vaskuläre Demenz und die Parkinson Krankheit.