Live-in Haushaltshilfe

Die Bezeichnung der Live-in Haushaltshilfe bedeutet eigentlich nur, dass die als Haushaltshilfe engagierte Kraft für die Dauer ihres Arbeitseinsatzes mit im Haushalt wohnt. Das Berufsfeld der Live-in Haushaltshilfe überschneidet sich mit dem in der Live-in-Betreuung und kann in Teilen variabel ausgelegt werden.

Zu den klassischen Aufgaben einer Live-in Haushaltshilfe gehören Reinigungsarbeiten wie etwa Staubsaugen, Böden wischen, Abstauben und das Säubern der Oberflächen in Bad und Küche. Die Live-in Haushaltshilfe stellt damit sicher, dass in Wohnung oder Haus Sauberkeit herrscht. Das Aufgabengebiet der Live-in Haushaltshilfe kann, beiderseitiges Einverständnis vorausgesetzt, individuell erweitert werden. Zu den typischen Erweiterungen gehört das Waschen der Wäsche, Bügeln, Zubereiten der Mahlzeiten oder auch die Übernahme der Einkäufe und leichtere Gartenarbeiten. Sofern vorhanden, kann mit der Live-in Haushaltshilfe auch die Betreuung von Haustieren vereinbart werden.

 

Abgrenzung Live-in Haushaltshilfe und Live-in-Betreuung
Sowohl die Live-in Haushaltshilfe als auch die Live-in Betreuerin leben bei freier Kost und Logis mit im zu versorgenden Haushalt. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass in beiden Fällen das Personal aus Polen oder anderen osteuropäischen Staaten entsendet wird. Seriöse Anbieter stellen pro Auftrag ein Team aus Live-in Personal zusammen, das sich alle zwei bis drei Monate in Deutschland abwechselt. Die Entsendung erfolgt legal auf der Grundlage der EU-Dienstleistungsfreiheit.

Im Gegensatz zum Live-in Hauspersonal wird bei der Live-in Betreuung auch grundpflegerische Arbeit geleistet. Live-in Haushaltshilfen beschränken sich in der Regel auf hauswirtschaftliche Aufgaben.