Stundenweise Betreuung – flexible Hilfe und Unterstützung im Alltag

Home » Blog » Stundenweise Betreuung – flexible Hilfe und Unterstützung im Alltag
12. Oktober 2021

Liebe Leserinnen und Leser!

Vielen älteren Menschen fehlt es an Kraft und Ausdauer für die Bewältigung des Alltags. Die tagtäglichen Aufgaben im Haushalt wie Kochen, Aufräumen, Putzen oder Einkaufen fallen zunehmend schwerer und auch die Wege zu Behörden und Ärzten stellen einen echten Kraftakt dar. Zusätzlich fällt es vielen Senioren nicht leicht, alleine zu leben – insbesondere nach dem Verlust des Ehepartners. Eine stundenweise Betreuung, die von der CareWork Seniorenhilfe Deutschland GmbH jetzt auch in den Regionen Stuttgart und Dortmund angeboten wird, kann hier Abhilfe schaffen.

Eine stundenweise Seniorenbetreuung entlastet ältere Menschen im Haushalt und bietet gleichzeitig Unterhaltung gegen Einsamkeit in Form von Freizeitaktivitäten oder Ausflügen. Dadurch stellt die stundenweise Betreuung auch eine Entlastung für pflegende Angehörige dar, die sich dann kleine Ruhepausen vom Alltagsstress gönnen können.

Stundenweise Betreuung mit viel Flexibilität

Die CareWork Seniorenhilfe Deutschland hat in den Regionen rund um Stuttgart und Dortmund ihr Angebot der stundenweisen Betreuung so konzipiert, dass flexibel auf die Wünsche und Bedürfnisse von Kunden eingegangen werden kann. Die Betreuungskräfte sind den Umgang mit Senioren und Pflegebedürftigen gewohnt und bieten ihre tatkräftige Unterstützung im Alltag sowie Unterhaltung in der Freizeit an. Inhalte und Aufgaben der Betreuungskräfte werden auf den individuellen Bedarf angepasst.

Flexibel gestaltet sind auch die Möglichkeiten des Einsatzes einer stundenweisen Betreuung: Von wenigen Stunden in der Woche bis hin zum täglichen Betreuungsbesuch kann die CareWork Seniorenhilfe Deutschland auf individuelle Wünsche eingehen.

Beispielhafte Leistungen in der stundenweisen Betreuung

Die stundenweise Seniorenbetreuung kann in vielen Bereichen eine echte Hilfe und Unterstützung darstellen.

Im Haushalt werden beispielhaft Aufgaben wie

  • Putz- und Reinigungsarbeiten rund um Haus und Wohnung
  • Leichte Gartenarbeiten, auch auf dem Friedhof
  • Waschen und Bügeln der Wäsche
  • Einkaufen und Kochen bzw. Zubereiten der Mahlzeiten
  • Versorgung von Haustieren und Pflanzen

Aber auch in anderen Alltagsbereichen übernimmt die stundenweise Betreuung Aufgaben, die notwendig oder einfach nur unterhaltsam sind. Hierzu gehören beispielsweise

  • Übernahme von Botengängen
  • Hilfe bei Schriftverkehr und Büroarbeiten
  • Begleitung zu Erledigungen, Terminen oder auch Feiern
  • Spaziergänge und Freizeitaktivitäten
  • Gesellschaftsspiele und Unterhaltung

Besonders wichtig ist eine Unterstützung durch die stundenweise Betreuung, wenn Krankheit und Pflegebedürftigkeit den normalen Alltag einschränken und erschweren. Dann übernehmen die Betreuungskräfte der CareWork Seniorenhilfe Deutschland auch Aufgaben wie

  • Vorbereitung und Begleitung bei Arzt-Terminen, Therapien und Terminen im Krankenhaus
  • Personen- und Krankenbeförderung
  • Unterstützung bei Kommunikation und Mobilität
  • Bewegungsangebote
  • Unterstützung bei Kommunikation und Schriftverkehr mit Krankenkassen und Behörden
  • Urlaubsvertretung von pflegenden Angehörigen im Rahmen der Verhinderungspflege

Stundenweise Betreuung bei Demenz

Nahezu unentbehrlich wird eine stundenweise Betreuung, wenn sich bei alleinstehenden Senioren erste Anzeichen einer Demenz bemerkbar machen. Verlieren ältere Menschen beispielsweise die zeitliche Orientierung, vergessen sie oft, regelmäßig Mahlzeiten und Getränke zu sich zu nehmen. Zu den Folgen gehören Mangelerscheinungen und Defizite im Flüssigkeitshaushalt, was der Gesundheit zusätzlich schadet. Machen sich hingegen Defizite in der räumlichen Orientierung bemerkbar, finden demente Senioren plötzlich den Rückweg vom Einkauf nicht mehr oder verlaufen sich.

Durch die stundenweise Betreuung können demente Senioren auf ihren Wegen begleitet werden und sich auch zu Hause gut und sicher versorgt fühlen. Die stundenweise Seniorenbetreuung ist in diesen Fällen auch besonders wichtig für pflegende Angehörige, die sich dann eine Auszeit vom Pflegealltag nehmen oder ihre Abwesenheit wegen eines dringenden Termins überbrücken können. Natürlich eignet sich die stundenweise Betreuung bei Demenz nur für ein verhältnismäßig mildes Stadium der Erkrankung. Erhöht sich der Betreuungsbedarf aufgrund des Fortschritts der Krankheit hat die CareWork Seniorenhilfe Deutschland jedoch den entscheidenden Vorteil, dass vom gleichen Anbieter und damit aus einer Hand auch kurzfristig eine 24 Stunden Betreuung organisiert werden kann.

Kosten und Finanzierung der stundenweisen Seniorenbetreuung

Bei der CareWork Seniorenhilfe Deutschland wird es bei der stundenweisen Betreuung so gehandhabt, dass alle Absprachen bezüglich der Betreuung vertraglich geregelt werden, damit es zu keinen Irritationen kommen kann.

Auch bei den Kosten erfolgt eine faire und transparente Abrechnung: Der Stundensatz beträgt 35,00 € pro Stunde und wird je angefangener Viertelstunde berechnet. Sollen die Betreuungsleistungen an einem Sonn- oder Feiertag durchgeführt werden, erfolgt pro Stunde ein Zuschlag in Höhe von 3,00 € pro Stunde. Die Fahrtkosten der eingesetzten Betreuungskraft werden für Hin- und Rückfahrt mit 0,30 € pro Kilometer berechnet. Die Abrechnungen erfolgen monatlich, wobei alle Stundennachweise und Protokolle der Rechnung beigefügt werden.

Die CareWork Seniorenhilfe Deutschland kann die Kosten der stundenweisen Betreuung auch direkt mit der Krankenkasse abrechnen. Hierfür ist eine Abtretungserklärung erforderlich. Selbstverständlich erhalten Kunden dennoch Kopien von den jeweiligen Abrechnungen.

Anerkennung der stundenweisen Betreuung bei Pflege- und Krankenkassen

Die von der CareWork Seniorenhilfe Deutschland angebotene stundenweise Seniorenbetreuung entspricht den Regelungen des § 45 a SGB XI zu den Angeboten zur Alltagsunterstützung und wird deshalb von der Pflegeversicherung bzw. Pflege- und Krankenkassen anerkannt.

Leistungen aus der Pflegeversicherung oder vom Staat wie etwa

  • monatlicher Entlastungsbetrag der in Höhe von 125,00 € ab Pflegegrad 1
  • Pflegegeld ab Pflegegrad 2
  • Leistungen aus der Umwandlung nicht genutzter Sachleistungen
  • Leistungen aus der Verhinderungspflege
  • steuerliche Abzugsfähigkeit haushaltsnaher Dienstleistungen

lassen sich also für die stundenweise Betreuung nutzen und können die Kosten reduzieren.

Gerne steht das Team der CareWork Seniorenhilfe Deutschland unter der Rufnummer:

0711/39088722 (Raum Stuttgart & Ludwigsburg)

oder 0231/589798860 (Großraum Dortmund)

für eine unverbindliche Beratung in Bezug auf die stundenweise Seniorenbetreuung zur Verfügung!

Bis zum nächsten Mal und bleiben Sie gesund!

Ihr Team von CareWork & SHD

Mehr Information über die 24 Stunden Betreuung

Neueste Artikel

Wohnen im Alter

Wohnen im Alter

[pac_divi_table_of_contents _builder_version="4.25.1" _module_preset="default" theme_builder_area="et_body_layout" included_headings="off|on|off|off|off|off" title="Überblick" title_container_bg_color="#84BD00" hover_enabled="0"...

Sterbefall – was tun?

Sterbefall – was tun?

Bei vielen Themen rund um Betreuung & Pflege geht es um ältere, hochbetagte, kranke oder pflegebedürftige Menschen. Damit verbunden ist leider auch der Bereich des Lebensendes. Es ist zwar unangenehm und beängstigend, sich mit Tod und Sterben auseinanderzusetzen....

Follow us

Unsere Partner

Skip to content